Aktuelles

 

 

Jahreshauptversammlung 2018

Unsere Jahreshauptversammlung fand am Freitag, den 19. Jänner 2018 um 19.00 Uhr im Gasthof Jöbstl in Mettersdorf a. S. statt. Dazu konnte Herr Bgm. Reinhold Ebner von der Marktgemeinde St. Peter,  Vizebgm Josef Schwaigler von der Marktgemeinde Mettersdorf a. S. und Blstv. Hubert Tuscher von der Bezirksleitung Südoststeiermark begrüßt werden. Tagesordnungspunkte waren unter Anderem Begrüßung , Totengedenken , Tätigkeitsbericht 2017, Kassabericht 2017 und eine Arbeitsvorschau 2018. Auch eine Vorstandswahl mußte durchgeführt werden. Die Funktionsträger OL Wendelin Tattermusch, Olstv. Johann Kindler, Schriftführerin Nadine Rossmann und Rechnungsführerin Gabrielle Benedict wurden in ihren Funktionen bestätigt. Neu hinzu kamen Dr. Renate Prisching und Jörg Möser als Rechnungsprüfer.  Alle Berg- und NaturwächterInnen unserer Ortseinsatzstelle waren dazu recht herzlich eingeladen.

 

Artenschutzprojekt am Ottersbach

In Zusammenarbeit mit dem Hitt`nteam wurde diese Projekt injiziert. Am Samstag, den 18. Februar 2017 war es soweit. Ein Berg- und Naturwächter hatte seinen Bus mit 50 Stück Nistkästen der verschiedenen Art vollgeladen. So begannen wir ca. in Höhe Metallsteg in der KG Entschendorf mit dem Anbringen von Nisthilfen am Uferbewuchs des Ottersbaches. Cirka alle 30 Meter wurde ein Nistkasten für Höhlen- und Halbhöhlenbrüter, auch ein Fledermauskasten war dabei, Bachabwärts angebracht. Nach 3 Stunden Arbeit waren wir südlich von der Kläranlage fertig. Dieses Projekt wird vom Hitt`nteam, dass alljährig die Benefizveranstaltung "Kalvarienberglauf" veranstaltet, in einer Größenordnung von € 300,-- finanziert. Ein großes Danke dafür. 

 

Valentinsblumenaktion 2018

Wie in den Jahren zuvor, führten wir auch in diesem Jahr unsere Valentinsblumenaktion durch . So erhielten am Aschermittwoch, den 14. Februar 2018  die Bergwächterinnen, die Gattinen der Bergwächter, die Mitarbeiterinnen der Marktgemeinden St. Peter a. O. und Mettersdorf a. S. sowie Personen die der Berg- und Naturwacht nahe stehen, einen Blumengruß überreicht.

 

Berg- und Naturwächter Johann Föst verstorben.

Unser Berg- und Naturwächter Johann Föst ist nach langem schweren Leiden am 25. Februar 2018  verstorben.

Einen Nachruf finden Sie unter " Vorstand und die Mitglieder"

 

 

Bezirkstag 2018 in Trautmannsdorf

Anlässlich 50 Jahre Ortseinsatzstelle Bad Gleichenberg fand der diesjährige Bezirkstag im Trauteum in Trautmannsdorf statt. Der Bezirksleiter begrrüßte zahlreiche Ehrengäste und 112 Berg- und Naturwächterinnen und Naturwächter. Danach wurde die neu gewählte Bezirksleitung vorgestellt (die Wahl fand einige Tage davor statt) die wie folgt lautet: Bezirksleiter Mag. Bernard Wieser aus Feldbach, Bezirksleiterstellvertreter Wendelin Tattermusch aus St. Peter a. O., Schriftführer Manfred Schantl aus St. Stefan i. R. und Rechnungsfüher OSR Heinrich Wilde aus Bad Radkersburg.

Dem Tätigkeitsbericht war zu entnehmen, dass 9.433,3 Stunden für den Natur- und Umweltschutz, für Artenschutzprojekte, für Landschaftsreinigungen und für Schulungen aufgewendet wurden. Dafür mussten 30.908 km gefahren werden um in die Einsatzgebiete bzw. zu diversen Veranstaltungen zu kommen.

Unter Punkt 12 der Tagesordnung-Angelobungen, wurden mit weiteren sieben Anwärtern unsere Anwärter Fr. Mag. Dagmar Bruckschwaiger und Hr. Jürgen Bruckschwaiger feierlich zu Berg- und Naturwächtern angelobt.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste und dem Schlusswort des Bezirksleiters wurde der Bezirkstag mit der Landeshymne beendet. Nach dem Bezirkstag bereiteten uns die Bergwächter der OE Gleichenberg Essen und Getränke.

 

 

Großer steirischer Frühjahrsputz 2018

In diesem Jahr wurde der große steirische Frühjahrsputz zum 11. Mal vom Amt der Steierm. Landesregierung, A14 Referat für Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit, in Zusammenarbeit mit den Abfallwirtschaftsverbänden, den Gemeinden, dem ORF und der Steierm. Berg- und Naturwacht injiziert. Insgesamt waren Steiermark weit 55.000 Personen unterwegs um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln.

Auch unsere Ortseinsatzstelle beteiligte sich wieder an dieser Landschaftsreinigung. So wurde wieder in kleinen Gruppen aber auch einzelne Bergwächter waren unterwegs um in Ihren Bereich die Landschaft zu säubern. In Bierbaum waren an einer gemeinsamen Sammelaktion 18 Kinder und 10 Erwachsene beteiligt. Auch der FC Gabeling half uns wieder und reinigte die Umwelt.   Der 2. Vizebgm. Gerhard Sundl war mit mehreren Personen unterwegs um achtlos weggeworfenen Müll zu Sammeln. EhrenHBI Karl Jöbstl war mit einigen Kindern in Wiersdorf fleißig und machten die Gemeindewege sauber. Insgesamt waren in unserer Gemeinde 60 Personen beteiligt. Die Müllsäcke wurden uns wieder vom Abfallwirtschaftsverband Radkersburg zur Verfügung gestellt. Der Müll wurde ordnungsgemäß im ASZ Ratschendorf entsorgt. 

 

Autowrackabfuhraktion 2018

In diesem Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Fa. Trummer-Schrott aus Kohlberg eine Autowrackabfuhr organisiert. Diese wurde in den Gemeindeblättern von den Marktgemeinden St. Peter a. O. und Mettersdorf a. S. kundgetan. Da Aufgrund des guten Schrottpreises die Abfuhr kostenlos ist, konnten bisweilen 6 Altfahrzeuge ordnungsgemäß entsorgt werden. Die ehemaligen Altfahrzeugbesitzer bekamen einen Verwertungsnachweis von uns zugesandt. 

 

Ferien(s)pass 2018

Für die Ferienpassaktion der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach wird ein Nistkasten-Nageln organisiert. Diese Veranstaltung findet am Montag, den 27. August 2018 von 09.00 - 11.00 Uhr im Jagd- Natur- und Wilderermuseum in Perbersdorf statt und wird 20 Kindern angeboten. (Veranstaltung bereits überbucht) Der von den Kindern selbst gebaute Nistkasten kann von ihnen kostenlos mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns schon auf das Arbeiten mit den Kindern.

 

Vorschau 2019

Der nächstjährige Bezirkstag findet am 23. März 2018 bei uns in St. Peter am Otterbach in der Ottersbachhalle statt.   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben